bunkertours.be

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


VORWORT

PATENSCHAFTEN VON HENRI-CHAPELLE

Seit 1992 ermöglicht der international bekannte Ehrenfriedhof von Henri-Chapelle (wie auch der ame- rikanische Ardennenfriedhof in Neuville-en-Condroz) die Übernahme einer Grabpatenschaft für im Zweiten Weltkrieg gefallene US-Soldaten. Dadurch soll jener Soldaten gedacht werden, die bei der Ab- wehr der deutschen Gegenoffensive oder beim Vorstoß nach Deutschland 1944/45 ihr Leben ließen.

Jeder und wirklich jeder der möchte, Mann, Frau, Kind, kann eine solche Grabpatenschaft übernehmen. Die Vereinigung « Cercle Royal Le Briscard », die sich aus insgesamt 2200 ehemaligen Unteroffizieren aus den Belgischen Provinzen Lüttich, Hennegau, Namur und Luxemburg zusammensetzt, macht dies möglich.

Für die Übernahme einer Grabpatenschaft sind keine besonderen Aufgaben/Bedingungen zu erfüllen. Den Paten entstehen dadurch keinerlei Kosten. Allerdings wird ihnen nahegelegt, sich mindestens einmal jährlich nach Henri-Chapelle zu begeben, um das jeweilige Grab zu pflegen, sprich mit frischen Blumen zu schmücken (nach Möglichkeit am Geburtstag des Soldaten oder an Feiertagen).

Als kleines Dankeschön wird jedem Paten offiziell eine Patenschaftsurkunde überreicht, dies im Rahmen einer alljährlichen Patenschaftsfeier, der auch Kriegsveteranen und Familienangehörige der Gefallenen aus den Vereinigten Staaten beiwohnen.

Die Anfrage ist schriftlich zu tätigen, gestaltet sich jedoch einfach. Nach nur wenigen Wochen bekommt man in der Regel ein Antwortschreiben, der eine Einladung zur Patenschaftsfeier beigefügt ist.

Die Patenschaftsübernahme für einen gefallenen US-Soldaten, der fern seiner Heimat für die Befreiung unseres Vaterlandes erbitterten Widerstand leistete und den Tod fand, ist ein Symbol der Ehre und sollte von jedem Paten ernst genommen werden.

Durch die Übernahme einer Grabpatenschaft kann dazu beigetragen werden, dass unsere Befreier nicht in Vergessenheit geraten!

Startseite | Einleitung | NEU AUF BUNKERTOURS.BE | NEWS / AKTUELL | Der Zweite Weltkrieg | Wie der Krieg nach Belgien kam | 10. MAI 1940 | EUPEN | MALMEDY | MONTZEN | MORESNET | STAVELOT | FORTS IN BELGIEN | P.F.L. I | FORT AUBIN-NEUFCHÂTEAU | FORT BATTICE | FORT EBEN-EMAEL | FORT TANCREMONT | BELGISCHE UNTERSTÄNDE | Soldatenfriedhöfe | Denkmäler und Grabsteine | Museen | BATTLETOURING | VERANSTALTUNGEN - AUSSTELLUNGEN | MEMORIAL DAY | PATENSCHAFTEN VON HENRI-CHAPELLE | Nadeln im Heuhaufen | Heimatgeschichte | Zeitzeugen | Familien-Erinnerungen | Auf den Spuren unserer Großväter | Interessante zeithistorische Funde | IN MEMORY OF | GÄSTEBUCH | LINKS | ZEITUNGSARTIKEL | BUNKERTOURS.BE IN DER PRESSE | GRABADOPTION | KONTAKT | VERSCHIEDENES | Sitemap

Yahoo! Wetter

Counter


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü