bunkertours.be

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Um drei Panzer reicher

FORT AUBIN-NEUFCHÂTEAU

Zahlreiche Schaulustige fanden sich am 7. August 2012 ab 9 Uhr am Fort Aubin-Neufchâteau (Dalhem) ein, um der spektakulären Lieferung von mehreren Panzern und anderem militärischem Material beizu- wohnen. Dies erfolgte aufgrund einer Initiative von Oberst Thierry BABETTE und der Mitglieder der VoG «Fort Aubin-Neufchâteau», die durch ihren ständigen Einsatz zum guten Gelingen dieser Aktion beigetragen haben. Zu- dem waren einige Vertreter der Gemeinde Dalhem sowie der Armee anwesend.

Bei dem gelieferten, demilitarisierten Material aus dem Bestand des »Musée Royal de l’Armée« handelt es sich unter anderem um einen Kampfpanzer M46, einen M75-Schützenpanzer, einen M41 Walker Bulldog- Panzer sowie eine 25-Pfünder-Kanone.

Das Material diente der belgischen Armee noch bis in die 90er Jahre, wurde dann aber ausrangiert und wartete eigentlich auf den «Schneidbrenner der Schrotthändler». Schließlich aber wurde die Anfrage auf Nutzung dieses Materials für die Zwecke des Forts Aubin-Neufchâteau genehmigt. Die Installation des teilweise über 40 Tonnen schweren Materials erfolgte unter Einsatz eines Bergepanzers sowie eines Schwerlasttransporters und unter stetiger Begleitung der Militärpolizei.

pararesearchteam.com

Mit gekonnten Handgriffen und Manövern wurden die Kolosse aus Stahl auf den für sie vorgesehenen Platz rund um das Fort platziert und mahnen nun gegen das Vergessen.

Der geschichtlich geprägte Standort «Fort Aubin- Neufchâteau» wurde durch die außergewöhn- lichen Anschaffungen noch attraktiver für die Be- sucher gemacht. Selbstverständlich geben die Mit- glieder des «Amicale» zu den Besuchszeiten (jeder dritte Sonntag) gerne nähere Informationen zu den einzelnen ausgestellten Objekten.

Spektakuläre Lieferung von Panzern

Zu sehen AB SOFORT am Eingang und im Inneren des
FORT AUBIN-NEUFCHÂTEAU, DALHEM (B)

M46 Patton

M75-Schützenpanzer und M41 Walker Bulldog

Und außerdem: eine Panzerkuppel ...

... eine Ordnance QF 25 pounder ...

... sowie zwei Fundstücke aus älteren Beständen

Die Zeitschriften LA DERNIERE HEURE und LA MEUSE haben hierzu am 8. August 2012 einige Zeitungsartikel herausgegeben, die ihr HIER und HIER nachlesen könnt.

FORT

AUBIN-NEUFCHÂTEAU

DALHEM, BELGIEN

Textquelle: GRENZ-ECHO, Ausgabe vom 11. August 2012

Startseite | Einleitung | NEU AUF BUNKERTOURS.BE | NEWS / AKTUELL | Der Zweite Weltkrieg | Wie der Krieg nach Belgien kam | 10. MAI 1940 | EUPEN | MALMEDY | MONTZEN | MORESNET | STAVELOT | FORTS IN BELGIEN | P.F.L. I | FORT AUBIN-NEUFCHÂTEAU | FORT BATTICE | FORT EBEN-EMAEL | FORT TANCREMONT | BELGISCHE UNTERSTÄNDE | Soldatenfriedhöfe | Denkmäler und Grabsteine | Museen | BATTLETOURING | VERANSTALTUNGEN - AUSSTELLUNGEN | MEMORIAL DAY | PATENSCHAFTEN VON HENRI-CHAPELLE | Nadeln im Heuhaufen | Heimatgeschichte | Zeitzeugen | Familien-Erinnerungen | Auf den Spuren unserer Großväter | Interessante zeithistorische Funde | IN MEMORY OF | GÄSTEBUCH | LINKS | ZEITUNGSARTIKEL | BUNKERTOURS.BE IN DER PRESSE | GRABADOPTION | KONTAKT | VERSCHIEDENES | Sitemap

Yahoo! Wetter

Counter


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü