bunkertours.be

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Praktische Details

FORT TANCREMONT

Das Fort Tancrémont kann ich nur weiterempfehlen. Das Be- sondere an diesem Fort ist, dass es noch seine gesamte Be- waffnung und elektromechanischen Installationen besitzt. Außerdem ist das gesamte Areal an den Tagen, an denen das Fort besichtigt werden kann, FREI ZUGÄNGLICH. Im Anschluss an die Besichtigung trifft der Besucher auf ein kleines Museum, das am Ausgang des Blocks II eingerichtet wurde.

Geöffnet ist das Fort Tancrémont an jedem ersten Sonntag im Monat, von Mai bis Oktober, von 13 bis 17 Uhr. Ebenfalls ge- öffnet am TAG DER LÜTTICHER FORTS (21. Juli), von 10 bis 17 Uhr. Gruppenbesuche sind donnerstags auf Anfrage möglich.

Die Besichtigung erfolgt durch kleine Gruppen und dauert ca. anderthalb bis zwei Stunden. "Audioguides", wahlweise in französischer, niederländischer, deutscher oder englischer Spra- che, begleiten die Besucher während des Rundgangs.

Warme Kleidung und festes Schuhwerk sollten die Besucher un- bedingt dabeihaben.

Der Kostenbeitrag beträgt 3 Euro für Erwachsene, 1,50 Euro für sechs- bis zwölfjährige Kinder und 1,50 Euro für Schul- gruppen. Kinder bis zu sechs Jahren haben freien Eintritt. Der Erlös kommt INTEGRAL dem Unterhalt der Festungsanlage zu- gute!
Besichtigt werden die weitläufigen, gut beleuchteten Galerien, die bis zu 30 m tief unter der Erde angelegt und ausschließlich über Treppen erreichbar sind. Ebenso die Verteidigungskuppeln, der Mörserblock (einzigartig in Belgien!), die Luftschächte, die unter- irdische Kaserne und die gesamte Außeninfrastruktur.

Die wenigen Leute, die das Fort unterhalten, tun dies auf frei- williger Basis. Bemerkenswert ist allerdings, dass die Leute dort diesen "Job" aus Herzensüberzeugung tun!

Das Fotografieren ist erlaubt.

FORT TANCREMONT

Adresse
Route de Tancrémont in B-4860 Tancrémont (Pepinster)
Kontakt: Philippe Pleic, Tel. +32 (0)4 275 65 80

Öffnungszeiten und Preise
Von Mai bis Oktober, am 1. Sonntag des Monats, von 13-17 Uhr
Am 21.7. geöffnet von 10-17 Uhr (Abfeuerung Kuppel 2!)
Gruppen: donnerstags, auf Anfrage
Erwachsene: 3 Euro / Kinder und Schulgruppen: 1,50 Euro

Anfahrt
Über die E25: Ausfahrt Sprimont in Richtung Banneux-Tancré- mont-Pepinster / Über die E42: Ausfahrt Verviers-Ensival in Richtung Pepinster - das Fort befindet sich am Ende der Stei- gung, direkt hinter der Kurve auf der linken Seite

Situation vor Ort:
PKW-Parkplatz (ca. 20 Stellplätze), für Behinderte zugänglich

Kasematte C IV

Fort Tancrémont: ein absolutes Muss!

Die Vereinigung "AMICALE DU FORT TANCREMONT" ("Freunde des Forts") haben ein Buch herausgegeben, welches von einem ehemaligen Soldaten des Forts, René GILLIS, geschrieben wurde. Dieses reichlich illustrierte Buch beschreibt das Meisterwerk "Fort Tancrémont" und verfolgt das Leben des Soldaten während der 19 Kriegstage. Das Buch, "29 mai 1940 - Trancrémont tient toujours", ist in den drei Landessprachen für 10 Euro bei einem Besuch des Forts erhältlich. Die Neuauflage wurde übrigens mit zu- sätzlichen Fotos und Zeichnungen versehen.

Die Webseite FORT-DE-TANCREMONT.BE ist die offizielle Webseite des Forts Tancrémont und gibt sehr ausführliche Hinweise zur Geschichte und zu allen Veranstaltungen rund um das Fort.

WWW.FORT-DE-TANCREMONT.BE

Fort Tancrémont: das Fort selbst macht es zu dem, was es ist

Die erstaunliche Treibstoffreserve im Fort Tancrémont. Dadurch, dass die deutsche Invasion schneller war als die Maurer, die den Tank aus Stahlbeton fertig stellen sollten, musste man zu Notlösungen greifen (siehe Rubrik FORT TANCREMONT - LÄNGSTER WIDERSTAND). Für die Soldaten des Forts Tancrémont war "das Leben auf einem Pulverfass" nicht nur bildlich gemeint...!

Startseite | Einleitung | NEU AUF BUNKERTOURS.BE | NEWS / AKTUELL | Der Zweite Weltkrieg | Wie der Krieg nach Belgien kam | 10. MAI 1940 | EUPEN | MALMEDY | MONTZEN | MORESNET | STAVELOT | FORTS IN BELGIEN | P.F.L. I | FORT AUBIN-NEUFCHÂTEAU | FORT BATTICE | FORT EBEN-EMAEL | FORT TANCREMONT | BELGISCHE UNTERSTÄNDE | Soldatenfriedhöfe | Denkmäler und Grabsteine | Museen | BATTLETOURING | VERANSTALTUNGEN - AUSSTELLUNGEN | MEMORIAL DAY | PATENSCHAFTEN VON HENRI-CHAPELLE | Nadeln im Heuhaufen | Heimatgeschichte | Zeitzeugen | Familien-Erinnerungen | Auf den Spuren unserer Großväter | Interessante zeithistorische Funde | IN MEMORY OF | GÄSTEBUCH | LINKS | ZEITUNGSARTIKEL | BUNKERTOURS.BE IN DER PRESSE | GRABADOPTION | KONTAKT | VERSCHIEDENES | Sitemap

Yahoo! Wetter

Counter


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü