bunkertours.be

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


NACHWORT

MEMORIAL DAY > 2012

Auch in diesem Jahr, am Memorial Day 2012, gedachten wieder hunderte Menschen der jungen Männer, die vor mittlerweile 67 Jahren ihr Leben ließen, um für Freiheit und Demokratie zu kämpfen und Europa vor dem Terror des Nationalsozialismus zu retten. So forderten in diesem Jahr hiesige Schulkinder - neu im Memorial Day - die Gesellschaft, jede Form von Gewalt, Terror und Krieg bereits im Keim zu ersticken.

Der Bürgermeister der Gemeinde Aubel, Jean-Claude Meurens, sagte einmal: "Wir können der Toten nicht gedenken, ohne ihnen zu versprechen, dass es nie wieder Krieg geben wird. Ansonsten wäre ihr Opfer umsonst gewesen." Es lebe der Memorial Day!

Never forget those who have

fought
for our Freedom!

Quelle: Internet (Suchbegriff: "Soldier crying")

Startseite | Einleitung | NEU AUF BUNKERTOURS.BE | NEWS / AKTUELL | Der Zweite Weltkrieg | Wie der Krieg nach Belgien kam | 10. MAI 1940 | EUPEN | MALMEDY | MONTZEN | MORESNET | STAVELOT | FORTS IN BELGIEN | P.F.L. I | FORT AUBIN-NEUFCHÂTEAU | FORT BATTICE | FORT EBEN-EMAEL | FORT TANCREMONT | BELGISCHE UNTERSTÄNDE | Soldatenfriedhöfe | Denkmäler und Grabsteine | Museen | BATTLETOURING | VERANSTALTUNGEN - AUSSTELLUNGEN | MEMORIAL DAY | PATENSCHAFTEN VON HENRI-CHAPELLE | Nadeln im Heuhaufen | Heimatgeschichte | Zeitzeugen | Familien-Erinnerungen | Auf den Spuren unserer Großväter | Interessante zeithistorische Funde | IN MEMORY OF | GÄSTEBUCH | LINKS | ZEITUNGSARTIKEL | BUNKERTOURS.BE IN DER PRESSE | GRABADOPTION | KONTAKT | VERSCHIEDENES | Sitemap

Yahoo! Wetter

Counter


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü