bunkertours.be

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Gedenkstätte Pickelpuss

Denkmäler und Grabsteine

Auf den Spuren des Zweiten Weltkriegs: muss man hierfür gleich hunderte Kilometer hinterlegen? Wie war das noch gleich mit den NADELN IM HEUHAUFEN? :-)

Montzen sollte es sein, in Montzen (Belgien) sollte mein Eigenheim entstehen. Nicht allzu lange wohne ich jetzt in Montzen. In der Bauphase war das natürlich ein ständiges Hin und Her, all diese Fahrten, die schlugen auf Dauer auf's Gemüt... Jedenfalls kam ich auf den Weg dorthin immer an eine Art Gedenkstätte vorbei, natürlich stellte ich mir die Frage, was es wohl mit dieser Gedenkstätte auf sich haben könnte. Schnell parkte ich meinen Wagen an den Straßenrand und nahm den Platz in Augenschein.

Und tatsächlich: am 17. August 1943, um 10.45 Uhr, stürzte auf dem Gebiet «MONTZEN/LONTZEN/HENRI- CHAPELLE» ein schwerer amerikanischer Bomber ab, ab- geschossen durch die deutsche Flak. Bei dem Bomber han- delte es sich um den bekannten Bomber der US-Luft- waffe, die «Boeing B-17 Flying Fortress» (zu deutsch: "Fliegende Festung").

Ein Denkmal, das zu Ehren und zum Gedenken an die Opfer bzw. gefallenen Soldaten aufgestellt wurde. Auf dem Ge- denkstein geschrieben sind die Namen der Soldaten, Opfer dieser Kriegsattacke, sowie deren Dienstrang. Die Be- satzung trug den Namen PICKELPUSS.

Zu finden auf der «CHAUSSEE DE LIEGE», zwischen HENRI-CHAPELLE und KELMIS, von HENRI-CHAPELLE kommend, kurz vor der großen Abzweigung in Rich- tung MONTZEN oder LONTZEN, auf der linken Seite.

20/05/2012

25/05/2012 - Im Gedenken an die Kriegshelden des Pickelpuss

Traditionell veranstalten die Gemeinden Plombières und Lontzen am Freitagabend vor dem Memorial Day am Pickelpuss eine Gedenkfeier mit Kranzniederlegung für die sechs Opfer des Flugzeugabsturzes vom 17. August 1943, dem Tag, an dem die erste große Luftoffensive der Alliierten auf Deutschland erfolgte mit dem Ziel, die Städte Regensburg, Schweinfurt und Peenemünde zu bombardieren. Am 17. August 1943 ab 10 Uhr morgens überflogen so 600 alliierte Bomber und Begleitflugzeuge den Aachener Raum und somit auch Grenzteile Belgiens.

Um genau 10.45 Uhr wurde der B17-Bomber »Pickelpuss« der 418. US-Schwadron unter Kapitän Robert M. Knox von der deutschen Flak unter Beschuss genommen und getroffen. Der Bomber explodierte noch in der Luft und zer- sprang in zwei Teile. Von den insgesamt zehn Besatzungsmitgliedern kamen sechs Soldaten ums Leben, vier überlebten.

Am Freitagabend des 25. Mai 2012 hatten sich rund 50 Personen am Montzener Denkmal versammelt, um den Kriegshelden ihre Ehre zu erweisen. Mit 33 Fahnen waren zahlreiche Vereinigungen aus dem ganzen Lütticher Raum und der Wallonie vertreten.

Plombières Bürgermeister Thierry Wimmer sowie die Schöffen Joseph Austen und Hubert Duyckaerts repräsentierten die Gemeinde. Die Schöffen Roger Franssen und Otto Audenaerd nahmen im Namen der Gemeinde Lontzen an der Feier teil.

In seiner Ansprache gedachte Camille Franssen, Präsident der Kelmiser patriotischen Vereinigung »Anciens Militaires«, der Kriegs- helden und deren Einsatz für die Befreiung Europas. Der Festakt wurde mit dem Abspielen der beiden Nationalhymnen beendet. (Text- und Bildquelle: Grenz-Echo, Ausgabe vom 30.05.2012).

v.l.n.r. Otto Audenaerd, 3. Schöffe Lontzen, Joseph Austen, 1. Schöffe Plombières, Plombières Bürgermeister Thierry Wimmer,
Roger Franssen, 1. Schöffe Lontzen, Hubert Duyckaerts, 3. Schöffe Plombières

Startseite | Einleitung | NEU AUF BUNKERTOURS.BE | NEWS / AKTUELL | Der Zweite Weltkrieg | Wie der Krieg nach Belgien kam | 10. MAI 1940 | EUPEN | MALMEDY | MONTZEN | MORESNET | STAVELOT | FORTS IN BELGIEN | P.F.L. I | FORT AUBIN-NEUFCHÂTEAU | FORT BATTICE | FORT EBEN-EMAEL | FORT TANCREMONT | BELGISCHE UNTERSTÄNDE | Soldatenfriedhöfe | Denkmäler und Grabsteine | Museen | BATTLETOURING | VERANSTALTUNGEN - AUSSTELLUNGEN | MEMORIAL DAY | PATENSCHAFTEN VON HENRI-CHAPELLE | Nadeln im Heuhaufen | Heimatgeschichte | Zeitzeugen | Familien-Erinnerungen | Auf den Spuren unserer Großväter | Interessante zeithistorische Funde | IN MEMORY OF | GÄSTEBUCH | LINKS | ZEITUNGSARTIKEL | BUNKERTOURS.BE IN DER PRESSE | GRABADOPTION | KONTAKT | VERSCHIEDENES | Sitemap

Yahoo! Wetter

Counter


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü