bunkertours.be

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Bastogne NUTS 2012

VERANSTALTUNGEN - AUSSTELLUNGEN > 16.12.2012: Bastogne

« Les véhicules dpoque étaient de retour pour un weekend festif »

Auch in diesem Jahr fand in BASTOGNE wieder die große militärische Dezember-Veranstal- tung statt, national und international besser be- kannt als « BASTOGNE NUTS ».
«
NUTS », General McAuliffe's berühmte Antwort auf die Forderung der Deutschen zur bedingungs- losen Kapitulation. Sie und die Geschichte um Bastogne im Zweiten Weltkrieg machten das Bel- gische BASTOGNE zu dem, was es heute ist: ein geschichtsträchtiger Ort, welcher Jahr für Jahr zahlreiche Besucher anzieht.

Der Ablauf ist seit Jahren identisch. Neben dem patriotischen Programm, den zahlreichen militäri- schen Veranstaltungen vor Ort, aber auch dem le- gendären « Historical Walk », der sich je nach gewählter Route über eine Distanz von 7, 13 oder 22 Kilometern erstreckt, findet am Sonntag die militärische Abschlussparade statt, die tradi- tionell über die RUE DU SABLON verläuft und auf der PLACE MAC AULIFFE ihren absoluten Höhe- punkt findet.

Insgesamt ein absolutes Muss für alle, die für die Erinnerung etwas übrig haben...! Bastogne Nuts 2012: 14-15-16 Dezember 2012.

In 2012 wurde die militärische Großveranstaltung «Nuts» am Wochenende des 14-15-16 Dezembers 2012 ausgetragen. Das Wetter war katastrophal, jedoch waren die Besucher in den entscheidenden Mo- menten immer präsent, so auch am Sonntag, Tag meines Besuches in Bastogne. Anfangs noch etwas skeptisch, da in den Straßen gähnende Leere herrschte, doch dies sollte sich schnell ändern...

He said : « NUTS »

Am 22. Dezember 1944 schickte General Heinrich Freiherr von Lüttwitz, der erste Kommandeur der deutschen Truppen, die Bastogne belagerten, Major Wagner und Leutnant Helmut Henke mit der Aufforderung zur Kapitulation zu den ameri- kanischen Vorposten. Als das Schreiben dem Brigadier General Anthony C. McAuliffe über- bracht wurde, lachte er und sagte: "Nuts", was soviel wie "Unsinn" oder "Quatsch" - im über- tragenen Sinne "Schert euch zum Teufel!" bedeu- tete.

Man erinnerte A. McAuliffe daran, dass die Unter- händler eine schriftliche Antwort erwarten, doch er fragte: "Was soll ich denn sagen?" "Ihr erster Kommentar ist genau richtig, Sir" meinte Leutnant Colonel Harry W.O. Kinnard.

Die Anwesenden lachten und klatschten, während Auliffe sich hinsetzte und als Antwort ein einziges Wort schrieb: « Nuts ».

« Bastogne NUTS 2012 »

FORTSETZUNG HIER

Startseite | Einleitung | NEU AUF BUNKERTOURS.BE | NEWS / AKTUELL | Der Zweite Weltkrieg | Wie der Krieg nach Belgien kam | 10. MAI 1940 | EUPEN | MALMEDY | MONTZEN | MORESNET | STAVELOT | FORTS IN BELGIEN | P.F.L. I | FORT AUBIN-NEUFCHÂTEAU | FORT BATTICE | FORT EBEN-EMAEL | FORT TANCREMONT | BELGISCHE UNTERSTÄNDE | Soldatenfriedhöfe | Denkmäler und Grabsteine | Museen | BATTLETOURING | VERANSTALTUNGEN - AUSSTELLUNGEN | MEMORIAL DAY | PATENSCHAFTEN VON HENRI-CHAPELLE | Nadeln im Heuhaufen | Heimatgeschichte | Zeitzeugen | Familien-Erinnerungen | Auf den Spuren unserer Großväter | Interessante zeithistorische Funde | IN MEMORY OF | GÄSTEBUCH | LINKS | ZEITUNGSARTIKEL | BUNKERTOURS.BE IN DER PRESSE | GRABADOPTION | KONTAKT | VERSCHIEDENES | Sitemap

Yahoo! Wetter

Counter


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü